First things first: Zu Masturbieren ist etwas absolut Normales 🙌 Leider ist das Thema Selbstbefriedigung in der Gesellschaft aber oft noch ein Tabu 🤫 Dabei befriedigen sich echt viele Menschen selbst – unabhängig von Geschlecht, Alter oder Beziehungsstatus.

Auch im Freund*innenkreis kann es sehr gut sein, dass sich eure Gespräche eigentlich nie um Masturbation drehen – und sich dein Gedankenkreisen darum ein bisschen wie Karussell fahren ohne Stop-Taste anfühlt 🥴We feel you 💜

Manchmal drehen sich die Gedanken aber nicht nur darum, ob Masturbation normal ist – sondern auch darum, ob es verboten ist. Und das ist es absolut nicht 💯

Masturbation wird auch als Solo-Sex bezeichnet. Und mit sich selbst eine schöne Zeit zu haben, den eigenen Körper zu erkunden und sich dabei einfach etwas Gutes zu tun – how the f*** könnte das verboten sein? Kein Mensch darf dir Solo-Sex verbieten. Und zwar weder feste*r Freund*in, deine Familie oder deine Religion. Periodt.

Kurz ein paar Fakten:


Wenn dir Menschen Selbstbefriedigung verbieten wollen, können Moral und Werte dabei eine große Rolle spielen. Sich moralisch zu verhalten bedeutet in etwa, nach allgemeingültigen Regeln der Gesellschaft zu handeln. Diese Moral ist aber nicht irgendwo nachzuschlagen, sondern entwickelt sich je nach Zeitalter und Gesellschaft weiter – und zwar quasi unsichtbar 🔍🤨. Früher gab es noch eine andere Sexualmoral als heute (was nicht heißt, dass sie angemessen war!). Diese Sexualmoral hat Selbstbefriedigung verboten und Solo-Sex damit zu einem Tabuthema gemacht. Es kann sein, dass zum Beispiel deine Eltern diese Moralvorstellungen gelernt haben und noch in sich tragen – und dir deswegen deine sexy time mit dir selber verbieten wollen. Nur, weil es dir verboten wird, kannst du es aber natürlich trotzdem machen. Such dir am besten einen sicheren und privaten Ort, an dem du dich wohlfühlst und dich selbstbefriedigen. Und again: Masturbation 👏 ist 👏 normal 👏 – Du brauchst dich dafür nicht zu schämen.



Manchmal ist es aber vielleicht gar nicht so einfach, unangenehme Gefühle beiseite zu schieben, wenn Personen aus deinem nahen Umfeld so übertrieben schlecht auf Solo-Sex reagieren. Von Selbstbefriedigung musst du aber auch niemandem erzählen. Das ist vollkommen deine eigene Sache. Ob du masturbierst oder nicht, kann dir übrigens auch kein Mensch ansehen.