FragLovis Sexikon – talking about:

Samenstau

In den Hoden werden ab der Pubertät Samenzellen (Spermien) gebildet. Gibt es längere Zeit keinen Samenerguss (Ejakulation), baut der Körper selbst die Samenzellen wieder ab. Es kann auch zu einem unwillkürlichen Samenerguss kommen (meist nachts im Schlaf), bei dem die Samenzellen nach draußen gelangen. Einen Samenstau, der die Hoden prall oder blau macht, ist daher ein Mythos. Der Körper reguliert diesen Vorgang ganz von selbst. Sollte es dennoch mal zu Problemen kommen, kann es vereinzelnd medizinische Gründe haben und sollte daher ärztlich abgeklärt werden. 

Möchtest du mehr erfahren?

Weitere Sexikon-Einträge:

Oralsex