FragLovis Sexikon – talking about:

Kondom

Kondome sind hauchdünne „Tüten“ aus Latexgummi, die über den steifen Penis abgerollt werden. Sie verhindern nicht nur eine ungewollte Schwangerschaft/Elternschaft, sondern bieten darüber hinaus noch Schutz vor einer Ansteckung mit HIV und minimieren das Übertragungsrisiko für andere sexuell übertragbare Krankheiten/STI. Denn nicht nur Sperma wird von dem Gummi abgehalten. Die Schutzwand, die das Kondom bietet, verhindert auch, dass die Schleimhäute am Penis, in der Vagina und der Flüssigkeitsfilm der Darmschleimhaut wie auch (Menstruations-) Blut direkt aufeinandertreffen. So können beim Oral-, Vaginal oder Analsex Viren und andere Bakterien abgehalten werden.  

Und noch eine gute Nachricht: Kondome sind vergleichsmäßig günstig, leicht zu verwenden und überall erhältlich (Drogerie, Supermarkt, Apotheke, Onlineshop, Beratungsstellen). Kondome gibt es mit oder ohne Latex und in verschiedenen Größen und Farben, je nach Penisgröße, Verträglichkeit und persönlichem Gusto. Kondome sind also eine feine Sache. Achte beim Kauf auf das europäische CE-Qualitätssiegel und vor dem Gebrauch auf das Haltbarkeitsdatum. Wusstest du, dass es Kondome in vielen verschiedenen Größen gibt? Um herauszufinden, welche Größe gebraucht wird, muss der Penisumfang ausgemessen werden. Wie das geht, siehst du zum Beispiel hier.

Mehr Infos zu Kondomen auch bei Liebesleben

Möchtest du mehr erfahren?

Weitere Sexikon-Einträge:

Sexuelle Erregung